Unsichtbar, aber unverzichtbar

Freudenberg Performance Materials präsentiert glasfaserverstärkte Trägermaterialien aus Polyestervliesstoffen für Dachabdichtungen vom 1. bis 3. März 2017 auf der IRE in Las Vegas, USA.

Novedrate, Italien, 1. März 2017. Der weltweit führende Anbieter im Bedachungsmarkt stellt auf der International Roofing Expo seine umfangreiche Produktpalette an Hochleistungsvliesstoffen für Bitumenmembranen vor. Ein Highlight sind die glasfaserverstärkten Trägermaterialien aus Polyester. In Bitumenmembranen sind diese unsichtbar, für herausragende Leistungen aber unverzichtbar.

„Aufgrund der Flexibilität des Polyesters und der Stabilität der Glasfasern kann unser Trägermaterial aus Vliesstoff hervorragend verarbeitet werden. Dies ist besonders bei hohen Temperaturen und bei hohen Bitumen-Produktionsgeschwindigkeiten der Fall“, sagt Federico Pallini, General Manager Global Division Building Materials bei Freudenberg Performance Materials. Darüber hinaus verleiht das glasfaserverstärkte Trägermaterial Bitumenmembranen hervorragende Formstabilität und lange Beständigkeit. Durch die Glasfaserverstärkung entfällt auch das Phänomen des thermischen „Memory Effects“ der Membran: Einmal auf dem Dach aufgebracht, ist sie schrumpffrei – auch bei schwankenden Temperaturen.

Lösungen für anspruchsvollste Dachabdichtungen
Freudenbergs ausgesprochen funktionelle Lösungen eignen sich auch für anspruchsvollste Dachabdichtungen. Mit seiner hochmodernen Technologie ist das Unternehmen in der Lage, Stapelfaser- und Spinnvliese sowohl in Standardausführungen als auch glasfaserverstärkt herzustellen und so alle Marktbedürfnisse zu erfüllen.

Langjährige Präsenz auf dem amerikanischen Markt
Freudenberg ist seit 1983 auf dem amerikanischen Markt aktiv und betreibt seitdem einen Produktionsstandort in Macon, Georgia. Bis heute hat das Unternehmen an diesem Standort mehr als 10 Millionen Quadrat-Yards (rund 9 Millionen Quadratmeter) an Trägermaterialien aus Polyester hergestellt und trägt so weltweit dazu bei, Gebäude vor Wasser zu schützen.

Über Freudenberg Performance Materials
Freudenberg Performance Materials ist ein weltweit führender Anbieter innovativer technischer Textilien für eine große Bandbreite an Märkten und Anwendungen wie Automobil, Bauwirtschaft, Bekleidung, Hygiene, Medikal, Schuhe und Lederwaren sowie spezielle Anwendungen. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von nahezu 980 Millionen Euro, hat weltweit 25 Produktionsstandorte in 14 Ländern und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Freudenberg Performance Materials bekennt sich zu seiner sozialen und ökologischen Verantwortung als Grundlage seines unternehmerischen Erfolgs. Weitere Informationen unter www.freudenberg-pm.com
Das Unternehmen ist eine Geschäftsgruppe der Freudenberg Gruppe. Im Jahr 2014 beschäftigte die Freudenberg Gruppe mehr als 40.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern weltweit und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 7,5 Milliarden Euro (inklusive quotaler Konsolidierung der 50:50 Joint Ventures). Weitere Informationen unter www.freudenberg.com.

Dokumente herunterladen

Nutzungsbedingungen

Copyright Freudenberg Performance Materials. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Graphiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ausschließlich für redaktionelle Berichterstattung und weder für Werbung noch für Handelszwecke verwendet werden. Eine Weitergabe, das Kopieren, das Bearbeiten sowie der Einsatz auf Web Sites, die nicht der redaktionellen Berichterstattung dienen, ist nicht gestattet.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Eine ausführliche Erläuterung zu Cookies finden Sie auf unserer Cookie-Seite.

Mehr Informationen erhalten

Websites von Freudenberg Performance Materials