Comfortemp

Hochfunktionelle Outerwear und Nachhaltigkeit

Für Markenartikler im Bereich Sportswear- und Outdoor-Bekleidung bietet Freudenberg Performance Materials jetzt die erste Wattierung aus zusammenhängenden Faserbällchen und damit eine innovative Alternative zu Daunen: comfortemp® Fiberball Padding ist ein neues, zeitgemäßes Material für den Einsatz als wärmende Zwischenschicht in Sport- und Funktionstextilien.

comfortemp

Thermo - Fibre Padding

Die leistungsfähige, waschbare und schnell trocknende Wattierung ist sehr leicht und bietet hervorragende Isolationswerte sowie eine optimale Atmungsaktivität, da sich durch die namensgebenden Faserbällchen (Fiberballs) eine besondere Porenstruktur ergibt. Zu den weiteren Pluspunkten zählen der sehr hohe Tragekomfort sowie eine extrem weiche und flauschige Haptik.

Zudem überzeugt diese Wattierung auch in Sachen Nachhaltigkeit, da sie in der Version comfortemp® Fiberball Eco zu 70% aus recyceltem Polyester, wofür gebrauchte PET-Flaschen wiederverwertet werden, besteht. Zwar sind die Faserbällchen zu 100% recycelt, dazu kommen jedoch noch Binderfasern, so dass sich insgesamt ein Anteil von 70% ergibt.

Hohe Isolierleistung

Kleine Lufteinschlüsse zwischen den vielen Faserbällchen gewährleisten eine hohe, gleichbleibende Wärmeleistung. Die besonders gute Isolierleistung hat ein unabhängiges Institut bestätigt. Für Hersteller bedeutet dieser Vorzug, dass sie auch mit weniger Material, also mit einer leichteren Wattierung, den gewünschten Wärmewert für ihre Produkte erreichen können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der für die Wahl dieser innovativen und ökologisch wertvollen Wattierung spricht, ist, dass das Material ganz einfach wie eine herkömmliche Wattierung verarbeitet werden kann. Allerdings erlaubt comfortemp® Fiberball Padding im Design ganz andere Möglichkeiten, da es im Kleidungsstück weder verrutscht noch verklumpt, wie es bei losen Daunen der Fall sein kann. Eine Stoffeinlage, zur Abdichtung gegen Daunen ist ebenfalls nicht notwendig, da die Wattierung migrationssicher ist. Im Herstellungs- und Verarbeitungsprozess lassen sich Kosten einsparen, da dieser effizienter und mit einem geringeren Energieeinsatz erfolgen kann.

Außergewöhnliche Resilienz

Auch die sehr hohe Rücksprungfähigkeit spricht für comfortemp® Fiberball Padding: Die Fasern verkleben nicht, wenn eine Jacke beispielsweise länger zusammengeknüllt in einen Rucksack liegt, und nehmen immer wieder die alte Form an. Dank dieser außergewöhnlichen Resilienz kann dieses innovative Material auch vakuumverpackt werden, was zu deutlich niedrigeren Transportkosten führt, da es wesentlich kompakter verschickt und gelagert werden kann.

Nicht zuletzt überzeugt comfortemp® Fiberball auch noch mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis: Sogar die Eco-Variante für nachhaltige Outerwear-Bekleidung liegt auf dem Niveau konventionell produzierter Alternativen, wie sie der Wettbewerb anbietet.

comfortemp® fiberball
comfortemp® Fiberball Padding

Die Vorteile der innovativen Wattierung

  • Optimale Atmungsaktivität für einen höheren Tragekomfort, damit ideale Eignung für den Bereich Sportswear
  • Sehr gute Isoliereigenschaften
  • Material ist extrem weich und fühlt sich flauschig an
  • Einfach zu verarbeiten wie eine herkömmliche Wattierung
  • Kosteneinsparungen im Vergleich zur Verarbeitung von Daunen oder losen Fasern
  • Mehr Möglichkeiten und Freiheit in Sachen Design, da das Material nicht verrutscht oder verklumpen kann
  • Hohes Rücksprungverhalten, was auch eine bessere Verpackung erlaubt und zu deutlich niedrigeren Transportkosten führt

Die Branche als Impulsgeber

So ist es nicht überraschend, dass die innovative Wattierung, in die Spezialisten von Freudenberg Performance Materials fast vier Jahre Entwicklungsarbeit investiert haben und die deshalb auf einer komplett transparenten Herstellungs- und Lieferkette beruht, den Nerv der Branche trifft. So war bereits am Entstehungsprozess die bekannte Marke Napapijri beteiligt.

Auch das Label PYUA, ein Recycling-Pionier der Textilbranche, zeigt sich begeistert. Seit 2008 produziert das Unternehmen aus Kiel nachhaltige, hochfunktionelle, schadstofffreie Wintersportkleidung. Geschäftsführer Timo Perschke und sein Team haben deshalb direkt bei der Markt-Premiere von comfortemp® Fiberball Padding auf der ISPO 2017 in München nach einer „Bio-Variante“ gefragt. „Also haben wir gleich nach der Messe die Forschungsarbeit wieder aufgenommen und in weniger als acht Monaten die Eco-Version in unserem Headquarter in Weinheim entwickelt“, sagt Benoit Cugnet, Head of Global Strategic Marketing Apparel von Freudenberg Performance Materials.

ispo aWARD

Auszeichnung mit ISPO Award in Gold

PYUA hat einen exzellenten Ruf, weil es Nachhaltigkeit und Funktionalität optimal verbindet. 2017 gewann das Unternehmen den Bundespreis Ecodesign, den Greentec Award und den ISPO Award - und 2018 wurde PYUA dank des comfortemp® Fiberball Padding in der Kategorie „Snowsports - Mid Layer Hybrid“ nun sogar mit einem ISPO Award in Gold ausgezeichnet.

Dr. Gunter Scharfenberger, Head of Global R&D bei Freudenberg Performance Materials ist sicher, dass noch viele weitere Kunden auf die zahlreichen Vorteile dieser innovativen Wattierung setzen: „Wir rechnen aufgrund der großen Nachfrage und des Trends in Richtung Nachhaltigkeit gerade auch mit der größeren Nachfrage für Eco.“

Kontakt Freudenberg Performance Materials
comfortemp® Fiberball Padding

Bringen Sie Ihr Geschäft nach vorne!

Unser professionelles Team hilft Ihnen, die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Kontakt aufnehmen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Eine ausführliche Erläuterung zu Cookies finden Sie auf unserer Cookie-Seite.

Websites von Freudenberg Performance Materials